Donnerstag, 12. Oktober 2017

Allgäu-Liga in Waltenhofen






Am 07.10.17 machten sich die Mädchen und Buben,
des TSV Lindaus samt einigen Eltern und Betreuern, frohen Mutes
auf zur Allgäu-Liga-Rückrunde in Waltenhofen.






Mit im Gepäck waren der hervorragende 1.Platz der Mädchen
und der 2.Platz der Buben aus der Vorrunde in Altusried.








Die Mädchenmannschaft bestehend aus Liv Bonitz, Emma Kaeß,
Clara Filipowitsch, Pia Milz und Stefanie Stierle hatten ein hartes Los,

da sie mit 5 Teilnehmerinnen doch sehr unterbesetzt waren.
In Waltenhofen bekamen sie zur Unterstützung noch
eine Weißgurtkämpferinaus Altusried dazu.
Dennoch haben alle sehr schöne Kämpfe gezeigt.
Zum Ende hin hat es sogar für einen tollen 2. Platz gereicht,
den bisher noch keine Mädchenmannschaft vorher geschafft hat.
Zurecht können die Mädchen sehr stolz auf sich sein.





Die Buben waren doppelt so stark vertreten und konnten

bis auf eine Gewichtsklasse alle besetzen.

Mit dabei waren Robin Janz, Karl und Paul Hausner, Finn Tobehn,
Leopold Sailer, Hugo  und Paul Kaeß, Finjas Bonitz,
Robert Spieß und Rafet Karabag.



 

Auch hier war wieder viel Schweiß und Elan dabei.
Hervorzuheben waren die Kämpfe von Robin Janz,
Karl und Paul Hausner, die hier ihr erstes Tunier bestritten haben.
Robin konnte bei allen seinen Gegnern tolle Judotechniken zeigen
und alle Jungs haben sich wacker geschlagen.
Die Mannschaft konnte ihren 2. Platz aus der Vorrunde
souverän verteidigen und sind ganz knapp am ersten Platz vorbeigerutscht.





Im Anschluß an die Siegerehrung wurden Manni noch Dankeswünsche
und Blumen für 10 Jahre Jugendliga-Organisation überreicht.

Dieses Amt hat er nun an Markus Fischer aus Waltenhofen abgegeben.




Am Ende konnten wir dann teils froh gelaunt,
aber doch recht zufrieden wieder nach Hause fahren





Bericht: Sonja Kaeß
Fotos: Joachim Janz, Manfried Steiert